Freeriden & Skitouren

in Zell am See – Kaprun

Freeriden auf den drei Bergen der Region

Wem bloßes Skifahren auf den drei Bergen der Ferienregion – Gletscherregion Kitzsteinhorn, Schmittenhöhe Zell am See und Familienberg Maiskogel Kaprun – zu langweilig ist, der kann sich als Freestyler in den Funslopes der Skigebiete voll und ganz austoben.

Mit 1.300 Metern bietet die Schmittenhöhe die längste Funslope der Welt, wo ihr euch voll austoben könnt.

Das Kitzsteinhorn trumpft mit der neuen Eagle Line auf, die mitten im Skigebiet auf einem Kilometer mit Steilkurven, Sprüngen und anderen Hindernissen lockt. Speziell für Kinder gibt es am Maiskogel den Maisi-Phantasiepark, wo die Kleinen ihre Jumps auf Skiern üben können.

 

Spannende Skitouren im Gletscherskigebiet

Wer in seinem Winterurlaub sportliche Herausforderungen sucht, ist bei uns in Kaprun genau richtig.

Das Gletscherskigebiet lässt sich über viele Skitouren erkunden, zu den bekanntesten zählen die Schneekönigin und der Eisbrecher. Startschuss für die beiden Touren ist bei der Gondelstation Langwiedboden. Die Schneekönigin endet nach 474 Höhenmetern beim Alpincenter, während auf der Route des Eisbrechers hier nur eine Rast eingeplant ist – der Eisbrecher führt insgesamt über 1.019 Höhenmeter. Weniger herausfordernd ist die geführte Skitour zum Tristkogel, die am Weg einen atemberaubenden Blick auf das Kitzsteinhorn bietet – diese Tour wird einmal die Woche angeboten und dauert immerhin drei Stunden.

 

Für Fragen und Reservierungen kontaktiert uns unter nindl@guggenbichl.at – wir freuen uns auf euch!

Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.